Rufen Sie uns an! +49 4471 88 20 80

Info-Dienste: Getreide und Ölsaaten

Info-Dienst Getreide und Ölsaaten

Weizen: Schwächephase dauert an

Die Schwächephase bei den Weizenkursen dauert an. Matif-Weizen ist mittlerweile auf das Niveau von Mitte Mai zurückgefallen und verlor in den vergangenen drei Wochen bereits ca. 14 EUR/t. Ähnlich erging es dem US-Weizen, der zuletzt bei 477,75 ct/bu schloss. Hier drückt insbesondere

Ölsaaten: Absturz an der CBoT

Die Sojabohnen fielen auch am Dienstag weiter wie ein Stein und beendeten den Handelstag bei 889 ct/bu. Dieses Niveau wurde letztmalig vor gut zwei Jahren unterschritten. Das Hauptargument dieser Schwächephase wurde mehrfach genannt. Immer noch sind es die Spannungen zwischen den USA und China, die die

Mais: Handelskrise und gute Entwicklung der US-Bestände belasten

Während sich der Matif-Mais weitgehend stabil halten konnte, ging es an der US-Börse weiter bergab. Der Frontmonat fiel mittlerweile mit 353 ct/bu auf den tiefsten Stand seit fünf Monaten. Wie bei den Sojabohnen belastet zum einen die Handelskrise zwischen den USA und China, die Kurse. Zum anderen

Weizen: Unter Druck

Die Weizenkurse blieben auch am Montag unter Druck. In den USA schreitet die Ernte voran und lässt den Preisen kaum eine Chance zur Erholung. Laut aktuellem Crop Progress Report lag der Erntefortschritt bei 27% und überstieg damit den langjährigen Durchschnitt um 8%. Der Anteil gut/exzellent konnte sich

Copyright © Kaack Terminhandel GmbH