Rufen Sie uns an! +49 4471 88 20 80

Weizen: Aufwärtskorrektur der US-Bestände erwartet

Info-Dienst Getreide und Ölsaaten

12.10.2017 09:44
von Stephanie Stöver-Cordes
Weizen: Aufwärtskorrektur der US-Bestände erwartet
Weizen
Der Handelstag vor dem USDA-Bericht endete wieder mit Verlusten für die Weizenkurse. Bezüglich des USDA-Reports erwarten manche Analysten eine Aufwärtskorrektur der US-Endbestände von 0,933 bn bu auf 0,946 bn bu. Die starke ...

Zurück

... weiterlesen? Sie haben aktuell keine Berechtigung, auf den Volltext dieser Nachricht(en) zuzugreifen.

Mit unseren Marktberichten täglich besser informiert.

Kassapreise
In Kürze können Info-Dienst Abonnenten aktuelle Kassapreise einsehen.
Anzeige
19 / Feb 2018
Chartanalyse KW07 - MATiF Weizen - Tritt weiter auf der Stelle

Sehen Sie hier die Chartanalyse für die Agrarprodukte an der Matif und Cbot für die KW07.

23 / Feb 2018
Weizen: Wieder im grünen Bereich

Am Weizenmarkt hellte sich die Stimmung am Donnerstag wieder auf. An der Matif kletterte der Frontmonat auf 161,75 EUR/t und erreichte den höchsten Stand seit Anfang Dezember. Die Sorge, dass frostige Temperaturen, die Bestände

23 / Feb 2018
Ölsaaten: Leichte Korrektur

Februrar-Raps konnte die Gewinne vom Vortag nicht halten und gab auf 343,50 EUR/t nach. Desgleichen rutschten die Sojabohnen in den leicht roten Bereich. Der kräftige Anstieg der letzten Tage sowie die Aussicht auf Niederschläge

23 / Feb 2018
Mais: Stützende Prognosen vom IGC

Für die Maiskurse ging es wieder ein Stückchen bergauf. Matif-Mais schloss bei 153,25 EUR/t und der US-Kontrakt legte auf 366,75 ct/bu zu. Der International Grain Council bestätigt in seiner neuesten Schätzung die schwierige

Copyright © Kaack Terminhandel GmbH