Rufen Sie uns an! +49 4471 88 20 80

Kaffee: Arabica an Widerstand bei 140 US-ct/bu

Info-Dienst Softs

01.08.2017 14:19
Kaffee: Arabica an Widerstand bei 140 US-ct/bu
Kaffee

Die Kaffeepreise gingen zuletzt aufwärts, wobei Arabica an der Nybot mit mehrheitlich knapp 5% deutlicher zulegen konnte als Robusta an der Liffe mit gut 1%. Die freundliche Entwicklung in New York mit fast 140 US-ct/lb trägt zu der Bodenbildung seit Mitte Juni bei, denn immerhin sind die Notierungen seitdem um knapp 20% gestiegen. Allerdings gilt das aktuelle Kursniveau auch als Widerstand, sodass die Entwicklung in den kommenden Tagen für die kurzfristige Richtung entscheidend sein könnte.

Ausgelöst wurde das Comeback der vergangenen 4 Wochen durch Regen in Brasilien, der die dortige Ernte verzögert. In Zukunft wird allerdings trockeneres Wetter prognostiziert, sodass der weitere Verlauf abzuwarten bleibt. Außerdem sollten die bereits berichteten Probleme mit Schädlingen in den Beständen weiterhin beobachtet werden.

Zurück

Weitere aktuelle Berichte
26 Sep
Zucker: Ernteerwartung rückläufig

Die Zuckerpreise standen an beiden Börsen in der letzten Woche unter Druck. An beiden Handelsplätzen ging es auf den vorderen Fälligkeiten

26 Sep
Kaffee: verwunderliches Bild

An den Kaffeemärkten stand Arabica deutlicher unter Druck und verlor im Wochenvergleich gut 6%. Robusta profitierte von einem guten

26 Sep
Kakao: Impulse bleiben aus

Beim Kakao blieben in der letzten Woche Impulse aus und es ging weitestgehend seitwärts in einer engen Spanne. Die Nachrichten, dass in West

Copyright © Kaack Terminhandel GmbH