Rufen Sie uns an! +49 4471 88 20 80

Zucker: Brasilien bleibt Hauptthema

Info-Dienst Softs

13.06.2017 14:33
Zucker: Brasilien bleibt Hauptthema
Zucker

Die Zuckermärkte in New York und London zeigten in der zurückliegenden Woche eine Seitwärtsbewegung mit leichten Erholungstendenzen. Gestern erfolgte dann jedoch der nächste Rückschlag und die Preise verloren wieder etwas, sodass man im Wochenvergleich lediglich unveränderte Kurse erzielen konnte.

Die Nachrichtenlage blieb dagegen in den letzten Tagen sehr dünn. Nach wie vor ist Brasilien das beherrschende Thema und immer wieder wird über die große Zuckerproduktion gesprochen. Vor allem das Verhältnis für die Verarbeitung zu Zucker und Ethanol spielt dabei immer wieder eine Rolle. Man erhofft sich durch schwächelnde Rohölpreise eine bessere Nachfrage nach Ethanol und somit einer größeren Zuckerrohrnachfrage. Diese blieb bis zuletzt jedoch aus. Bei wenigen fundamentalen Nachrichten lohnt sich ein Blick auf den Chart. Nach wie vor ist der Abwärtstrend intakt und die gleitenden Durchschnitte fallen.

Zurück

Kassapreise
In Kürze können Info-Dienst Abonnenten aktuelle Kassapreise einsehen.
Anzeige
18 / Jun 2018
Chartanalyse KW24 - MATiF Weizen - Bullen kapitulieren - Bruch des Aufwärtstrendes

Sehen Sie hier die Chartanalyse für die Agrarprodukte an der Matif und Cbot für die KW24.

26 / Sep 2017
Zucker: Ernteerwartung rückläufig

Die Zuckerpreise standen an beiden Börsen in der letzten Woche unter Druck. An beiden Handelsplätzen ging es auf den vorderen Fälligkeiten um 3,0-4,0% abwärts. Diese Bewegung ist jedoch angesichts der neuen

26 / Sep 2017
Kaffee: verwunderliches Bild

An den Kaffeemärkten stand Arabica deutlicher unter Druck und verlor im Wochenvergleich gut 6%. Robusta profitierte von einem guten Wochenstart und tendierte weitestgehend seitwärts. Auch hier ein

26 / Sep 2017
Kakao: Impulse bleiben aus

Beim Kakao blieben in der letzten Woche Impulse aus und es ging weitestgehend seitwärts in einer engen Spanne. Die Nachrichten, dass in West Afrika erneut eine gute Ernte erwartet wird sorgten auf dem bereits tiefen

Copyright © Kaack Terminhandel GmbH