Rufen Sie uns an! +49 4471 88 20 80

Zucker: Ernteerwartung rückläufig

Info-Dienst Softs

26.09.2017 17:53
Zucker: Ernteerwartung rückläufig
Zucker

Die Zuckerpreise standen an beiden Börsen in der letzten Woche unter Druck. An beiden Handelsplätzen ging es auf den vorderen Fälligkeiten um 3,0-4,0% abwärts. Diese Bewegung ist jedoch angesichts der neuen Nachrichten nicht wirklich nachvollziehbar. Denn die Erwartungen für die Ernte in der Saison 2018/19 (April-März) wurden für den zentralen Süden im Hauptanbaustaat Brasilien zurückgenommen und könnten ein 3 Jahrestief erreichen. Mit einer Prognose von 33,99 Mio. t im zentralen Süden wäre das Vorjahresergebnis um mehr als 5% verfehlt und die kleinste Ernte seit 2015/16 (31,22 Mio. t) erreicht. Die Neuigkeiten hätten dem Markt ebenso Stabilität verleihen können wie die trockenen Bedingungen, die den Erträgen weiterhin zusetzen könnten. Eine steigende Nachfrage für die Ethanolproduktion aufgrund steigender Preise hätte ebenfalls für Impulse sorgen können. Scheinbar wurden diese Meldungen von den Marktteilnehmern jedoch nicht berücksichtigt, was am Kursbarometer zu erkennen ist.

Charttechnisch stehen die Zeichen nun wieder schlechter. Die Preise sind unter wichtige Unterstützungen gefallen, allen voran die gleitenden Durchschnitte.

Zurück

Kassapreise
In Kürze können Info-Dienst Abonnenten aktuelle Kassapreise einsehen.
Anzeige
24 / Sep 2018
Chartanalyse KW38 - MATiF Weizen - Abwärtstrend beendet - Jetzt wieder aufwärts

Sehen Sie hier die Chartanalyse für die Agrarprodukte an der Matif und Cbot für die KW38.

26 / Sep 2017
Zucker: Ernteerwartung rückläufig

Die Zuckerpreise standen an beiden Börsen in der letzten Woche unter Druck. An beiden Handelsplätzen ging es auf den vorderen Fälligkeiten um 3,0-4,0% abwärts. Diese Bewegung ist jedoch angesichts der neuen

26 / Sep 2017
Kaffee: verwunderliches Bild

An den Kaffeemärkten stand Arabica deutlicher unter Druck und verlor im Wochenvergleich gut 6%. Robusta profitierte von einem guten Wochenstart und tendierte weitestgehend seitwärts. Auch hier ein

26 / Sep 2017
Kakao: Impulse bleiben aus

Beim Kakao blieben in der letzten Woche Impulse aus und es ging weitestgehend seitwärts in einer engen Spanne. Die Nachrichten, dass in West Afrika erneut eine gute Ernte erwartet wird sorgten auf dem bereits tiefen

Copyright © Kaack Terminhandel GmbH