Rufen Sie uns an! +49 4471 88 20 80

CFTC-Report 06. März 2018

Aktuelles

13.03.2018 11:41
CFTC-Report 06. März 2018
CFTC-Report

Der wöchentliche Report der CFTC (Commoditiy Futures Trading Commission) gibt einen Überblick über die Markteinschätzung der professionellen Händler an der US-Börse. Neben dem Handelsvolumen werden die Positionierungen der Marktteilnehmer sowie die Veränderungen zur Vorwoche aufgeführt:

 

Weizen – SRW

                Veränderung    Positionen

Long      +4.161                   89.335                 

Short     -28.799                 110.935

 

Sojabohnen

                Veränderung    Positionen

Long      +28.309                188.512               

Short     -9.676                 10.681

 

Mais

                Veränderung    Positionen

Long      +61.735                344.088              

Short     -43.434                 180.474

 

In der Woche bis zum 6. März schlugen sich die institutionellen Anleger überwiegend auf die Käufer-Seite. Sowohl beim Weizen als auch bei Mais und Sojabohnen wurden die Shortpositionen reduziert und die Long-Positionen weiter ausgebaut. Als Hauptargument galten dabei die Wetterkapriolen in den Southern Plains sowie in Südamerika, die Ertragseinschränkungen erwarten lassen.

Besonders deutlich wurde diese Tendenz bei den Maiskontrakten. Der Abbau von 43.400 Lots auf der Short-Seite bei einem gleichzeitigen Aufbau der Long-Positionen um 61.700 Lots führte unterm Strich zu einer deutlichen Netto-Long-Positionierung. Insbesondere für den Mais könnte sich nämlich aufgrund der  Trockenheit in Argentinien sowie die witterungsbedingt verzögerte Bohnenernte in Brasilien, die Maisproduktion Südamerikas deutlich verringern.

Nun bleibt abzuwarten, wie die Fonds auf die aktuellen Zahlen des USDA-Berichtes reagieren. Nachdem die US-Endbestände der Sojabohnen entgegen der Erwartungen erhöht wurden, ist hier ein Meinungsumschwung durchaus denkbar. Auch die Erhöhung der globalen Weizen-Endbestände auf ein Rekord-Hoch könnte einen Ausbau der Short-Positionen zur Folge haben. Das würde die Kurse an der US-Börse unter Druck setzen.

Einen Überblick über die Entwicklung der CFTC-Zahlen finden Sie auf unserer Internetseite unter:

https://www.kaack-terminhandel.de/de/statistiken

Quelle: CFTC

Zurück

Kassapreise
In Kürze können Info-Dienst Abonnenten aktuelle Kassapreise einsehen.
Anzeige
18 / Jun 2018
Chartanalyse KW24 - MATiF Weizen - Bullen kapitulieren - Bruch des Aufwärtstrendes

Sehen Sie hier die Chartanalyse für die Agrarprodukte an der Matif und Cbot für die KW24.

Copyright © Kaack Terminhandel GmbH