Rufen Sie uns an! +49 4471 88 20 80

Börsentelegramm KW 03 - Weizen: Schwächelnde Exportnachfrage drückt

Börsentelegramm

06.02.2019 11:18

Börsentelegramm vom 17. Januar 2019

 

Weizen: Schwächelnde Exportnachfrage drückt

Matif-Weizen fiel zuletzt auf 203 €/t und an der CBoT schloss der Frontmonat bei 5,13 US-$/bu (165,49 €/t). Momentan belastet sowohl in Europa als auch in den USA die geringe Exportnachfrage die Börsenkurse. Doch die Chancen auf eine Steigerung erhöhen sich, sobald das Preisniveau in Russland weiter ansteigt. Dann wäre ein Richtungswechsel der Kurse denkbar.

 

Mais: Trockenheit belastet brasilianische Bestände

Sowohl an der Börse in Paris als auch an der CBoT ging es wieder bergauf. März-Mais an der Matif notierte bei 180 €/t und US-Mais kletterte auf 3,75 US-$/bu (129,63 €/t). Unterstützend wirkten die steigende Exportnachfrage sowie die Trockenheit in manchen Regionen Brasiliens. Deutliche Ertragseinschränkungen könnten die erwartete Produktionsmenge mindern und den US-Kursen den Weg nach oben ermöglichen.

 

Ölsaaten: Schnäppchenkäufe stützen

Februar-Raps an der Matif hangelte sich auf 369,25 €/t. Sojabohnen an der CBoT arbeiteten sich ebenfalls nach oben und landeten bei 8,95 US-$/bu (288,72 €/t). Schnäppchenkäufe nach den Kursverlusten aber auch die Trockenheit in Brasilien sorgten für eine positive Tendenz. Aber die Afrikanische Schweinepest breitet sich in China aus, sodass die Importnachfrage bei weiteren Ausbrüche noch stärker sinken könnte. Dann wäre mit Kursverlusten zu rechnen.

 

Kartoffeln: Weiter aufwärts

Die Kartoffeln an der EEX kletterten stetig weiter aufwärts und so hangelte sich der April-19-Kontrakt bereits auf einen neuen Höchststand von 33 €/dt. Mit dem Fortschreiten der Saison steigt der Bedarf der Industrie nach freier Ware und trifft dabei auf ein geringes Angebot. Das hält die Kassapreise im Aufwind und sorgt auch an der Börse für eine freundliche Stimmung.

 

Milch: Preisindex erneut gestiegen

Magermilchpulver hielt sich an der EEX stabil bei 1.890 €/t und Butter kletterte auf 4.550 €/t. Wieder einmal erhöhte sich der Preisindex an der Global Dairy Trade um 4,2%. Insbesondere die Preissteigerung des Magermilchpulvers um 10% macht die rege Nachfrage deutlich, sodass auch in den kommenden Tagen eine stabile Kurstendenz möglich ist.  

 ____________________________________________
Umrechnungskurs: 1 € = 1,1389 USD   
1 US bushel corn = 25,4012 kg
1 US bushel wheat = 27,2155 kg          
1 US bushel soybean = 27, 2155 kg     
1 US cwt = 45,36 kg (Lebendgewicht, Anm.)     
1 acre = 0,4047 ha

 

 

 

 

Zurück

Copyright © Kaack Terminhandel GmbH