Rufen Sie uns an! +49 4471 88 20 80

Weizen: Stärkerer Euro schwächt Matif-Weizen

Info-Dienst Getreide und Ölsaaten

08.06.2018 09:00
von Stephanie Stöver-Cordes
Weizen: Stärkerer Euro schwächt Matif-Weizen
Weizen
Während der Matif-Weizen aufgrund des steigenden Euros wieder nachgab, ging es für den US-Weizen weiter nach oben. Im Vergleich zum Vortag konnte er im Hochpunkt um 10 ct/bu zulegen. Die Gründe für den Aufwärtstrend wurden mehrfach genannt. Trockenheit nicht nur in den USA, sondern auch in Russland ...

Zurück

... weiterlesen? Sie haben aktuell keine Berechtigung, auf den Volltext dieser Nachricht(en) zuzugreifen.

Mit unseren Marktberichten täglich besser informiert.

Kassapreise
In Kürze können Info-Dienst Abonnenten aktuelle Kassapreise einsehen.
Anzeige
15 / Okt 2018
Chartanalyse KW41 - MATiF Weizen - Bescheidene Geländegewinne für die Bullen

Sehen Sie hier die Chartanalyse für die Agrarprodukte an der Matif und Cbot für die KW41.

19 / Okt 2018
Weizen: 200-Euro-Marke hält noch

Auch am gestrigen Handelstag schlossen die Weizenkurse mit Verlusten. Der Dezember-Kontrakt schaffte es an der Börse in Paris sich noch über der psychologisch wichtigen

19 / Okt 2018
Ölsaaten: Exportzahlen setzen Soja unter Druck

Bei den Sojabohnen sorgten die schwachen US-Exportzahlen für kräftige Verluste und die Gewinne des Wochenbeginns schmolzen nahezu vollständig wieder ab. Die Menge belief sich lediglich

19 / Okt 2018
Mais: 170-Euro-Marke ist gefallen

Das schwache Umfeld sorgte am Maismarkt für erneute für Verluste. An der Matif fiel nun die 170-Euro-Marke und der Frontmonat ging mit 169 EUR/t aus dem Handelstag. Der Tiefpunkt

Copyright © Kaack Terminhandel GmbH