Navigation

Ölsaaten - der Sinkflug geht weiter

Info-Dienst - Getreide und Ölsaaten vom 01.12.2021 09:38 Uhr von Michael Vosding
geernteter Raps

Der Abwärtstrend für die Ölsaaten blieb gestern in Takt. Raps in Paris konnte sich gegen die globalen negativen Meldungen nicht behaupten und verlor teils mehr als 3% an Wert. Australien bekommt eine....

Möchten Sie diesen Artikel lesen?

Sie sind bereits Abonnent?

Info-Dienst - Getreide und Ölsaaten

Was bewegt die Kurse für Weizen, Mais, Soja, Raps an den Börsen in Paris und auch in Chigago? Welche Auswirkungen hat das auf die Kassapreise vor Ort?

Wir liefern Ihnen alle Hintergrundinformationen zum europäischen und globalen Marktgeschehen, inkl. maßgeblicher Notierungen von allen wichtigen Handelsplätzen Deutschlands.

Mehr Informationen oder jetzt abonnieren

ohne Übergang in ein kostenpflichtiges Abo

Düngemittel

Aus dieser Grafik können Sie den Preisverlauf unterschiedlicher Düngemittel entnehmen. Der Verlauf ist seit März 2021 erfasst und wird laufend aktualisiert. Wählen Sie zwischen den unterschiedlichen Düngemitteln aus.

Sie haben aktuell keine Berechtigung auf diesen Inhalt.

Sie müssen angemeldet sein, um diesen Inhalt zu sehen.

Aktuelle Berichte im Überblick

18 Juli - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Erholung setzt sich fort

Die Kurse in Paris und Chicago ziehen Dank einer stärkeren internationalen Nachfrage an. Deutscher Weizen erweist sich allerdings als zu teuer.

18 Juli - Getreide und Ölsaaten

Ölsaaten: Raps zieht wieder deutlich an

Raps verbuchte am Mittwoch in Paris deutliche Gewinne. Der Sojabohnenmarkt wird weiter von guten Wetteraussichten in den USA gebremst.

18 Juli - Getreide und Ölsaaten

Mais: Dürre bedroht Ernte in Rumänien

An der Euronext verbucht Mais deutlich höhere Gewinne als in Chicago. In den USA sorgen ein schwächerer US-Dollar und eine hohe Ethanolproduktion für eine moderate Erholung.

17 Juli - Getreide und Ölsaaten

DRV senkt Prognosen für Weizen, Gerste und Raps

Zum Abschluss der Gerstenernte in Deutschland herrscht Ernüchterung. Auch die Aussichten für Weizen und Raps haben sich verschlechtert.

17 Juli - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Russland füllt ägyptischen Tender

Bei einer Ausschreibung Ägyptens hatte westeuropäischer Weizen keine Chance. Die Kurse in Paris ziehen dennoch leicht an.

Börsenkurse

Währungen

Getreide & Futtermittel

Weitere Getreide- und Futtermittelpreise in Echtzeit unter www.kassapreise.de.

Düngemittel

Agrarwetter

Das aktuelle Wetter für
Ihr aktueller Ort wurde für Ihre Sitzung gespeichert.