Navigation

Mais: Positives Umfeld sorgt für Kursgewinne

Info-Dienst - Getreide und Ölsaaten vom 03.01.2020 09:18 Uhr von Stephanie Stöver-Cordes
Mais

Getrieben vom positiven Umfeld ging es für den US-Mais wieder bergauf und der März-Kontrakt hangelte sich auf 391,50 ct/bu nach oben. Für positive Impulse sorgte zudem die Erwartung, dass ...

Möchten Sie diesen Artikel lesen?

Sie sind bereits Abonnent?

Info-Dienst - Getreide und Ölsaaten

Was bewegt die Kurse für Weizen, Mais, Soja, Raps an den Börsen in Paris und auch in Chigago? Welche Auswirkungen hat das auf die Kassapreise vor Ort?

Wir liefern Ihnen alle Hintergrundinformationen zum europäischen und globalen Marktgeschehen, inkl. maßgeblicher Notierungen von allen wichtigen Handelsplätzen Deutschlands.

Mehr Informationen oder jetzt abonnieren

ohne Übergang in ein kostenpflichtiges Abo

Düngemittel

Aus dieser Grafik können Sie den Preisverlauf unterschiedlicher Düngemittel entnehmen. Der Verlauf ist seit März 2021 erfasst und wird laufend aktualisiert. Wählen Sie zwischen den unterschiedlichen Düngemitteln aus.

Sie haben aktuell keine Berechtigung auf diesen Inhalt.

Sie müssen angemeldet sein, um diesen Inhalt zu sehen.

Aktuelle Berichte im Überblick

17 Juni - Getreide und Ölsaaten

Der Start in die Woche: Wetter bleibt das bestimmende Thema

Für die Ernten von Mais und Sojabohnen beginnt in den USA die entscheidende Phase. Die FAO erwartet für die Saison 2024/25 einen ausreichend versorgten Getreidemarkt, warnt aber auch vor Risiken.

17 Juni - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Überraschende Prognose aus Kiew

Der Weizenmarkt geht weiter Richtung Süden. Die Lage am Schwarzen Meer und die Ernte in den USA bleiben die bestimmenden Themen.

17 Juni - Getreide und Ölsaaten

Ölsaaten: Knappes Angebot stützt den Rapsmarkt

Die schlechten Ernteaussichten in die EU und ein schwächerer Euro sorgen in der vergangenen Woche an der Euronext für eine leichte Erholung.

17 Juni - Getreide und Ölsaaten

Mais: Gewinne schmelzen dahin

Die Rally am Maismarkt fand am Freitag ein jähes Ende. Die Wetteraussichten in den USA bleiben in den kommenden Wochen das wichtigste Thema.

 

14 Juni - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Paris fällt auf Sieben-Wochen-Tief

Strategie Grains reagiert mit einer neuen Prognose für die Weichweizenernte auf die Bestandsentwicklung in der EU. In Argentinien läuft die Aussaat in einem hohen Tempo.

Börsenkurse

Währungen

Getreide & Futtermittel

Weitere Getreide- und Futtermittelpreise in Echtzeit unter www.kassapreise.de.

Düngemittel

Agrarwetter

Das aktuelle Wetter für
Ihr aktueller Ort wurde für Ihre Sitzung gespeichert.