Navigation

Weizen: IGC korrigiert weltweite Weizenproduktion nach oben

Info-Dienst - Getreide und Ölsaaten vom 28.08.2015 17:09 Uhr von Martin Förster

In Chicago ging es wieder ins Minus mit den Weizenkursen. Mittlerweile durchbrach der Frontmonat auch die Unterstützungslinie von 485 ct/bu. Diesmal drückten neue Prognosen des Internationalen Getreiderates auf die Stimmung. Demnach sollen die globalen Getreidevorräte für 2015/16 mit 447 Mio. t auf ein 29-Jahres-Hoch ansteigen. Die weltweite....

Möchten Sie diesen Artikel lesen?

Sie sind bereits Abonnent?

Info-Dienst - Getreide und Ölsaaten

Was bewegt die Kurse für Weizen, Mais, Soja, Raps an den Börsen in Paris und auch in Chigago? Welche Auswirkungen hat das auf die Kassapreise vor Ort?

Wir liefern Ihnen alle Hintergrundinformationen zum europäischen und globalen Marktgeschehen, inkl. maßgeblicher Notierungen von allen wichtigen Handelsplätzen Deutschlands.

Jetzt abonnieren

Düngemittel

Aus dieser Grafik können Sie den Preisverlauf unterschiedlicher Düngemittel entnehmen. Der Verlauf ist seit März 2021 erfasst und wird laufend aktualisiert. Wählen Sie zwischen den unterschiedlichen Düngemitteln aus.

Sie haben aktuell keine Berechtigung auf diesen Inhalt.

Sie müssen angemeldet sein, um diesen Inhalt zu sehen.

Aktuelle Berichte im Überblick

01 Februar - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Die Januar-Bilanz – Rückblick und Ausblick

Weizen hat zu Jahresbeginn an der Euronext deutlich verloren. Für den Februar sind die Aussichten etwas besser.  

01 Februar - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Chicago stützt Paris

Die Weizennotierungen an der Euronext stiegen am Dienstag leicht an. Der europäische Markt profitierte von der freundlichen Stimmung in den USA.

01 Februar - Getreide und Ölsaaten

Ölsaaten: Rapsrally geht die Luft aus

Die Rapsnotierungen an der Euronext stagnierten am Dienstag und konnten nicht an den guten Start in die Woche anknüpfen.

01 Februar - Getreide und Ölsaaten

Mais: Gewinne schmelzen dahin

In Chicago und Paris gaben die Notierungen für die alte Ernte am Dienstag nach, während die späteren Termine leicht zulegen konnten.

31 Januar - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Kälte weckt die Bullen

An der Euronext setzte sich gestern die Konsolidierung fort. An der CBoT sorgte die Furcht vor einem Kälteeinbruch für steigende Kurse.

 

Börsenkurse

Währungen

Getreide & Futtermittel

Weitere Getreide- und Futtermittelpreise in Echtzeit unter www.kassapreise.de.

Düngemittel

Agrarwetter

Das aktuelle Wetter für
Ihr aktueller Ort wurde für Ihre Sitzung gespeichert.