Navigation

Weizen: US-Exportzahlen höher als erwartet; Weizenerträge auf Vorjahresniveau

Info-Dienst - Getreide und Ölsaaten vom 31.07.2020 09:01 Uhr von Stephanie Stöver-Cordes
Weizen

Am gestrigen Handelstag konnten die beiden vorderen Kontrakte an der Matif mit einem leichten Plus schließen, während der US-Weizen aus Mangel an stützenden Meldungen weiter ins ...

Möchten Sie diesen Artikel lesen?

Sie sind bereits Abonnent?

Info-Dienst - Getreide und Ölsaaten

Was bewegt die Kurse für Weizen, Mais, Soja, Raps an den Börsen in Paris und auch in Chigago? Welche Auswirkungen hat das auf die Kassapreise vor Ort?

Wir liefern Ihnen alle Hintergrundinformationen zum europäischen und globalen Marktgeschehen, inkl. maßgeblicher Notierungen von allen wichtigen Handelsplätzen Deutschlands.

Jetzt abonnieren

Düngemittel

Aus dieser Grafik können Sie den Preisverlauf unterschiedlicher Düngemittel entnehmen. Der Verlauf ist seit März 2021 erfasst und wird laufend aktualisiert. Wählen Sie zwischen den unterschiedlichen Düngemitteln aus.

Sie haben aktuell keine Berechtigung auf diesen Inhalt.

Sie müssen angemeldet sein, um diesen Inhalt zu sehen.

Aktuelle Berichte im Überblick

27 Januar - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Ukraine treibt die Kurse

Am Weizenmarkt deutet sich eine Trendwende an. Die Kurse an der Euronext legten den dritten Tag in Folge zu und die Tagesgewinne fielen erneut größer aus als am Vortag.

27 Januar - Getreide und Ölsaaten

Ölsaaten: Preissprung in Paris

Der Rapshandel an der Euronext verlief gestern mit einem Handelsvolumen von mehr als 13.000 Kontrakten so lebhaft wie zuletzt Ende November und schloss mit zweistelligen Gewinnen.

27 Januar - Getreide und Ölsaaten

Mais: Bessere Aussichten in Argentinien

Der Maismarkt profitierte von der festen Stimmung bei Ölsaaten und Weizen. Positive Nachrichten aus Südamerika begrenzten die Gewinne.

26 Januar - Getreide und Ölsaaten

Analyse: Wohin geht die Reise auf dem Weizenmarkt?

Die Weizennotierungen an der Euronext sind in den vergangenen Monaten in einem Ausmaß gesunken, das kaum ein Experte vorhergesagt hatte. Bis zur neuen Ernte könnte es noch weiter nach unten gehen.

26 Januar - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Rebound setzt sich fort

Die Weizennotierungen an der Euronext haben am Mittwoch den zweiten Tag in Folge zugelegt und sich damit weiter von dem 11-Monats-Tief am Montag erholt.

Börsenkurse

Währungen

Getreide & Futtermittel

Weitere Getreide- und Futtermittelpreise in Echtzeit unter www.kassapreise.de.

Düngemittel

Agrarwetter

Das aktuelle Wetter für
Ihr aktueller Ort wurde für Ihre Sitzung gespeichert.