Navigation

Weizen: US-Exporte schwächeln

Info-Dienst - Getreide und Ölsaaten vom 30.12.2014 15:09 Uhr von Steffen Bach

Der Handel "zwischen den Jahren" verläuft recht ruhig. Die vorderen drei Kontrakte an der Matif hielten sich am Montag über der 200-Euro-Marke. An der CBoT konnte ein leichtes Plus verbucht werden. Der Schlusskurs des März-Kontraktes lag zuletzt bei 615 ct/bu. Kursbewegendes Thema an den Börsen ist derzeit die Einführung von Exportzöllen...

Möchten Sie diesen Artikel lesen?

Sie sind bereits Abonnent?

Info-Dienst - Getreide und Ölsaaten

Was bewegt die Kurse für Weizen, Mais, Soja, Raps an den Börsen in Paris und auch in Chigago? Welche Auswirkungen hat das auf die Kassapreise vor Ort?

Wir liefern Ihnen alle Hintergrundinformationen zum europäischen und globalen Marktgeschehen, inkl. maßgeblicher Notierungen von allen wichtigen Handelsplätzen Deutschlands.

Jetzt abonnieren

Düngemittel

Aus dieser Grafik können Sie den Preisverlauf unterschiedlicher Düngemittel entnehmen. Der Verlauf ist seit März 2021 erfasst und wird laufend aktualisiert. Wählen Sie zwischen den unterschiedlichen Düngemitteln aus.

Sie haben aktuell keine Berechtigung auf diesen Inhalt.

Sie müssen angemeldet sein, um diesen Inhalt zu sehen.

Aktuelle Berichte im Überblick

01 März - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Russland im Februar mit Exportrekord

Ernteaussichten in Indien verbessern sich. Exportpreise in Russland geben weiter nach. Interesse an Futterweizen aus Deutschland hält an.

01 März - Getreide und Ölsaaten

Ölsaaten: Sojabohnen fallen auf Drei-Jahres-Tief

Der schwache Sojamarkt belastet den Rapshandel in Paris. Unterstützung kommt vom Palmöl, das heute die Gewinne von gestern ausbaut.

01 März - Getreide und Ölsaaten

Mais: Wenig Bewegung in Chicago

In Argentinien verbessern sich die Aussichten für die Maisernte. Gute Exportzahlen verhindern an der CBoT größere Verluste.

29 Februar - Getreide und Ölsaaten

Weizen: Euronext zieht es wieder nach Süden

Technische Verkäufe und sinkende Preise in Russland belasten. Asiatische Importeure zeigen Interesse an Futterweizen.  

29 Februar - Getreide und Ölsaaten

Ölsaaten: ABIOVE senkt Ernteprognose für Brasilien

Niederschläge in Argentinien verbessern die Ernteaussichten. In Brasilien haben die Bohnen unter Trockenheit gelitten.

Börsenkurse

Währungen

Getreide & Futtermittel

Weitere Getreide- und Futtermittelpreise in Echtzeit unter www.kassapreise.de.

Düngemittel

Agrarwetter

Das aktuelle Wetter für
Ihr aktueller Ort wurde für Ihre Sitzung gespeichert.